Artikel zum Thema "Web Applications"

Seite 1 von 2



Von Häusern und Individualsoftware

Entwickelt man wie wir Softwarelösungen, so steht vor Beginn von Projekten zunächst der Nutzen für den Kunden im Mittelpunkt. So soll es ja auch sein. Irgendwann muss man jedoch über Budgets und damit Geld sprechen, also auch den Aufwand schätzen,...

Lesen Sie mehr


We Love Free Software

Wir sagen „DANKE“ – den großartigen Menschen hinter der Freien Software, die wir täglich nutzen.

Zum heutigen Valentinstag hat die FSFE, die Free Software Foundation Europe, dazu aufgerufen, unter dem Motto „I love Free Software“ einmal Danke zu sagen...

Lesen Sie mehr


Ruby 1.9.3 ahoi! Goodbye Spork!

Letzte Woche wurde Ruby 1.9.3 released. Es handelt sich dabei zwar nur um ein Minor-Release, trotzdem enthält es zwei Neuerungen, die für unser Entwicklungsteam interessant sind.

Lesen Sie mehr


Kommt die zweite REST-Welle

Nachdem ich mich bereits einige Jahre mit der Representational State Transfer (REST) -Architektur beschäftige, meine ich zur Zeit (im Frühjahr 2010) wieder mehr zu dem Thema zu hören und zu lesen. Nach Roy Fieldings's Dissertation im Jahr 2000 hatte es zunächst einige Jahre gedauert, bis sich REST als Begriff zum Thema HTTP-Remote-Zugriff (Webservices) durchsetzte. Um 2007 herum kam es zur ersten größeren "REST-Welle", mit der direkten Unterstützung in Ruby on Rails 1.2, vielen Artikeln in Fachzeitschriften und Restful Web Services, dem ersten umfassenden Buch zum Thema.

Lesen Sie mehr


Ruby Application Server WebROaR Review

Für den Betrieb von Rails bzw. Ruby Web-Applications bieten sich derzeit schon zahlreiche Möglichkeiten. Neben den Balancer-Setups mit Nginx oder Apache, Rack-Servern wie Mongrel, Thin oder Unicorn und den JRuby Setups mit Tomcat oder Glasfish hat Taktsoft im Rahmen von Kundenprojekten mit dem Phusion Passenger gute Erfahrungen gemacht.

Nun wurde mit WebROaR der erste Server für das Ruby-Ökosystem veröffentlicht, der den Anspruch hat ein vollwertiger Application Server zu sein. Die Ziele des Projekts hören sich interessant an:

Lesen Sie mehr


Nächste Seite