Solidus Features

Die multilingual-fähige, international ausgerichtete und multishop-fähige Standardinstallation bietet ein mächtiges Feature Set, das es ermöglicht, unmittelbar einen Fullservice-Basis Shop in Betrieb zu nehmen. Das Solidus System kommt mit zahlreichen Features einher, wie der mächtigen Suchfunktion, die im Shop-Frontend wie auch im Backend (Administrationsbereich) je nach Feature und Situation detailliertes Suchen ermöglicht. Eines der mächtigsten Features ist, dass das System auf Individualisierung ausgelegt ist und ideal für individuelle Geschäftsprozesse im B2B-Commerce zahlreicher Mittelständer ist.

Feature Set

 

Produktkonfigurator

Mit dem Produktkonfigurator werden Produkte, Produkt-Bundles und Produkt-Varianten mit allen Informationen, Preisen, Bildern und detaillierten Eigenschaften angelegt. Für jedes Produkt können aussagekräftige Produkt-Beschreibungen, Schlagwörter, Seiten-Titel und selbstsprechende Permalinks definiert werden. Ein mächtiges Werkzeug des Konfigurators ist die Produkt-Varianten-Erstellung. Es können zahlreiche Optionen definiert, unbegrenzte Variationsmöglichkeiten umgesetzt und individuelle Preis-Optionen angelegt werden.
Solidus Produktkonfigurator
Der Solidus-Warenkorb-Rechner übernimmt im Bestellverlauf die automatische Berechnung und Aufschlüsselung des Gesamtpreises nach Produkt, Steuersatz, Versandart.

 

Produkt-Klassifizierung/-Kategorisierung

Solidus Produkt-Kategorisierung
Die Produkt-Klassifizierung bietet die Möglichkeit, ein prinzipiell unbegrenztes Produkt-Sortiment in entsprechende Produkt-Kategorien zuzuordnen. Beliebig viele Kategorien lassen sich baumstrukturartig anlegen und per Drag/Drop anpassen.
Durch intelligent angelegte Produkt-Klassifizierungen können thematisch ähnliche Produktgruppen miteinander verlinkt werden. Ähnliche Produkte werden dann auf der Produktseite angezeigt. Damit und mit zuvor angelegten Produkt-Bundles ist Cross Selling möglich. Mit diesem Feature können bereits hier SEO-Massnahmen ergriffen werden.

 

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Ein aussagekräftiger Produkt-Beschreibungstext, der auf der Produkt-Webseite erscheint, ein Permalink zum Produkt („sprechender“ URL), Meta-Produkt-Beschreibungen, Meta-Produkt-Schlagwörter (Keyword Targeting), selbstsprechende Produkt-Webseiten-Titel sowie gezielter Alternativtext für hochgeladene Produktbilder sorgen von Anfang an für ein gutes Suchmaschinen-Ranking und gute SEO Performanz. Unterstützt wird SEO durch interne Verlinkungen thematisch ähnlicher Produktgruppen. So werden auch ähnliche Produkte in Suchmaschinen angezeigt.

 

Werbeaktionen/Gutscheine/Rabatte

Solidus Gutschein-Codes
Das Gutschein Feature bietet die Möglichkeit, Mengen-Rabattaktionen, Preisstaffelungen, Preisnachlässe und kostenlosen Versand mittels Gutschein-Codes (Promotions-Codes) zu definieren und übersichtlich strukturierten Werbekategorien zuzuordnen. Die Codes kann der Kunde während des Bestellvorganges einlösen oder schlicht durch einloggen, indem ihm schon ein Kredit eingerichtet wurde.
Rabattaktionen können personen-, produkt- oder produktvariantenbezogen in Zeitraum und Kontingent festgesetzt werden. Der Solidus Promotion Konfigurator lässt alle vielfältigen Konditionen definieren, unter denen Codes greifen. Regeln und Bedingungen werden vom Solidus-Warenkorb-Rechner beim Gesamtpreis berücksichtigt.

 

Lagerbestandsverwaltung

Mit dem Feature behält man die Lagerbestände aller Produkte im Blick. Die Anzahl der jeweiligen Produkte kann individuell in der übersichtlich strukturierten Produkt-Liste auf Verfügbarkeit in den angelegten Lagerstätten geprüft und bearbeitet werden.
Solidus Lagerbestand
Für jedes Produkt lässt sich die Nachbestellbarkeit bearbeiten. Dieses Feature bietet dem Käufer schon auf der Produktseite im Shop die Information, wenn das Produkt ausverkauft ist. Lager-Bestände können auf andere Lager transferiert werden. Lagerstätten können gelöscht oder weitere angelegt und verwaltet werden (Produktivlager, Retourenlager, externe Lager).

 

Produktstammdatenverwaltung

In der strukturierten und sortierten Produkt-Liste können komfortabel alle Produkt-Stammdaten direkt bearbeitet bzw. verwaltet werden. Dieses Feature ist mit dem Produkt-Konfigurator gekoppelt. Für jedes Produkt kann die Versandkategorie bzw. Versandart festgelegt werden. Für jedes Produkt kann die Steuerkategorie bzw. Steuersatz festgelegt werden. Der Steuersatz ist nach Regionen festzulegen, z.b. Deutschland 19%.

 

Bestellprozess/Warenkorb

Solidus Warenkorb
Der Bestellprozess ist mit 5 Schritten kompakt aufgebaut und leitet den Käufer bis zur zahlungspflichtigen Bestellung. Der Käufer kann detailliert nach Produkten suchen, sie in den Warenkorb legen oder daraus entfernen und anschliessend zur Kasse gehen. Es ist jederzeit möglich, den Warenkorb zu verlassen, um im Shop weiter zu browsen.
Er kann stets zu seinem gefüllten Warenkorb zurückkehren. Beim Einkauf im Shop wird der Lagerbestand der ausgesuchten Produkte geprüft und bei nicht sofort nachbestellbaren Produkten als „ausverkauft“ angezeigt. Der Käufer hat die Möglichkeit, sich direkt zu registrieren, um einen eigenes Benutzer-Konto einzurichten oder direkt ohne Registrierung zu bestellen. Die Pflichtangaben des Bestellprozesses sind in beiden Fällen gleich.
Solidus Bestellprozess

 

Versandinformationen

Der Kunde erhält eine aufgeschlüsselte Kostenübersicht des Warenkorbes, sobald er an „der Kasse“ ist. Man hat die Möglichkeit seine Rechnungs- und ggf. abweichende Lieferadresse anzugeben.
Solidus Versandinformationen

 

Versandarten

Solidus Versandarten
Im Shop-Administrationsbereich lassen sich einfach weitere Versandarten hinzufügen, aktiv oder inaktiv schalten. Der Käufer kann im Bestellvorgang aus einer Reihe an gängigen und bevorzugten Versandarten auszuwählen. Die Kosten werden automatisch dem Gesamtpreis angerechnet.

 

Payment-Methode

Solidus unterstützt eine breite Palette an Payment Gateways. Es kann ab Standardinstallation aus einer Liste an üblichen und bevorzugten Bezahlarten ausgewählt werden. Bezahlarten können im Administrationsbereich ausgewählt werden. Bei der programmiertechnischen Anpassung des Solidus Shops können zahlreiche Module externer Payment Anbieter integriert werden.
Solidus Payment
Zum Abschluss des Bestellprozesses erhält der Käufer eine Bestätigungsrückmeldung im Browser und eine Bestellbestätigung per E-Mail mit den detaillierten Bestell-Daten, „Detaillierte Versandinformation“ (Kundenname, Bestellnummer, Rechnungs-/Lieferadresse, Versandart und Versandkosten, Zahlungsinformationen/Bezahlart, Mehrwertsteuer).

 

Verwaltung Kunden-Konto

Solidus Kunden-Konto
Dem eingeloggten Kunden ist es möglich die eigene identifizierende E-Mail-Adresse und das Passwort zu ändern. Es besteht die Möglichkeit, Lieferadressen, Rechnungsadressen und bevorzugte Zahlungsarten zu bearbeiten. Der Kunde erhält hier eine detaillierte und übersichtliche Darstellung seiner Bestellhistorie.

 

Verwaltung der Bestellvorgänge

Die Bestellverwaltung bietet eine chronologisch sortierte Detailübersicht aller Bestellvorgänge, Bestellstatus und Kundendaten mit individueller Bestellhistorie und kann diese entsprechend verwalten. Man hat detaillierte Suchmöglichkeiten (Suche/Filtere gezielt nach Kundendaten, Zeitraum, Status, Werbeaktion, Versandnummer, Bestellnummer, Produktvarianten).
Solidus Bestellvorgänge
Fehlerhafte oder problembehaftete Bestell-Vorgänge lassen sich gezielt suchen, nachvollziehen und bei Bedarf manuell bearbeiten. Eine einfache Form der Umsatzabfrage in einem definierbaren Zeitraum wird mit einem einfachen tabellarischen Bericht/Report geboten.

 

Warenrücknahme

Solidus bietet ein effizientes Warenrücknahme-Verfahren an (RMA-Prozess). Der Shop-Administrator richtet eine klare Logik ein, nach der die Warenrücknahme abgewickelt wird. Die Logik basiert auf klar definierten Gründen (defekt, unvollständig, etc.) für eine Warenrücksendegenehmigung. Warenrücksendungen lassen sich einsehen, verwalten, definierten Gründen für eine Rücksendung zuordnen.

 

Kundenstammdatenverwaltung

Im Administrationsbereich lassen sich Benutzer anlegen und löschen. Der Nutzer kann die Rolle eines Kunden oder Administrators zugewiesen bekommen. Nutzer werden anhand ihrer E-Mail-Adresse identifiziert. Die Nutzerverwaltung enthält die üblichen Stammdaten (Kontaktdaten, Name, Lieferadressen, Rechnungsadresse).
Solidus Kundenstammdatenverwaltung
Der Shop Administrator sieht eine detaillierte Bestellhistorie zu jedem Kunden und kann gegebenenfalls gezielte Marketingaktionen durchführen wie z.b. Guthaben bzw. Geschenkgutscheine, Treupunkte zuweisen.