Web Module für die Volksbanken Raiffeisenbanken

Die VR-NetWorld GmbH ist die zentrale Internetgesellschaft der genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken. Der VR-NetWorld GmbH sind aktuell über 800 Banken als Kunden angeschlossen.

Mit ihrem Kernprodukt webBank+ stellt das Unternehmen eine integrierte Lösung für den Webauftritt aller Volksbanken Raiffeisenbanken zur Verfügung. Dieses Content-Management System galt es um dynamische Module so zu erweitern, dass sie ohne Anpassung in das bestehende System eingebunden werden können.

VR-Aktionsmodule 1.0

Die VR-Aktionsmodule 1.0 wurden von Taktsoft nach Anforderung noch auf Basis von Drupal entwickelt. Hierfür wurde ein Drupal Multisite System zur Verwaltung und Wartung von über 800 Instanzen mit jeweils eigener Datenbank entwickelt. Allerdings hat sich Drupal langfristig als Grundlage für den gegeben Use-Case als nicht ideal herausgestellt. Die Aktualisierung und Verteilung neuer Versionen und Konfigurationen wurde übermäßig aufwendig, die Neu- und Weiterentwicklung der Module gestaltete sich umständlich und ließ sich nur schwer mit dem sehr Team-orientierten und testgetriebenen Entwicklungsprozess von Taktsoft vereinbaren. Hinzu kamen wachsende funktionale und nicht funktionale Anforderungen insbesondere im Bereich der Usability, welche sich auf dieser Basis nicht mehr realisieren ließen. Trotz dieser Probleme wurde diese Version der Aktionsmodule noch bis in das Jahr 2015 parallel zur nachfolgenden Version 2.0 eingesetzt.

VR-Aktionsmodule 2.0

2013 stand ein Redesign von webBank+ mit neuer CI an. Somit hätten auch alle VR-Aktionsmodule angepasst werden müssen. Vor diesem Hintergrund wurde mit VR-NetWorld gemeinsam entschieden, eine neue Version zu entwickeln: Die VR-Aktionsmodule 2.0. Die Software wurde von Grund auf neu und auf Basis von Ruby on Rails programmiert und seither kontinuierlich entwickelt und erweitert. Es handelt sich dabei um eine vollständig modulare und mandantenfähige Anwendung, auf Basis des bewährten Technologie-Stacks von Taktsoft. Einzelne Instanzen können durch Anwender der VR-NetWorld zentral verwaltet und zur Integration an ihre Kunden bereitgestellt werden. Es sind Auswertungs- und Berichts-Funktionen integriert.

In einem sehr ambitionierten Projekt-Zeitplan konnte die Entwicklungs-Geschwindigkeit über die gesamte Dauer kontinuierlich hoch gehalten werden. Automatisiertes und umfassendes Test-Driven Development, sorgte während dessen dafür, die Qualität hoch zu halten. Die agile Entwicklung fand in wöchentlichen Iterationen statt. Durch Continuous Delivery, war der Kunde durchwegs über den aktuellen Stand der Entwicklung informiert und in der Lage zeitnah zu reagieren. Im Rhythmus der Iterationen wurde die Continuous Delivery abwechselnd zwischen zwei separaten Systemen umgestellt, um in diesen Zeitraum auch einen konkreten Stand vorzuhalten. Somit wurde die Projektleitung in die Lage versetzt, Iterationen gezielt abzunehmen.

Die VR-Aktionsmodule ermöglichen Instituten der genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken Komponenten wie Umfragen, Blogs, Bewerbungsformulare, Bildergalerien und Weiteres in ihre eigene Website einzubinden. Die VR-Aktionsmodule sind per Single Sign On (SAML und SPML) in die Systemlandschaft der VR-NetWorld integriert.

Die „Sterne des Sports“

Der Wettbewerb ist eine Initiative des Deutschen Olympischen Sportbundes e.V. (DOSB) und der Volksbanken Raiffeisenbanken in Deutschland, vertreten durch den Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR).

Mit dem Wettbewerb wird das gesellschaftspolitisch wirksame Leistungsspektrum von Sportvereinen und deren besonderes ehrenamtliches Engagement gewürdigt. Er zeichnet entsprechende Tätigkeiten und Projekte aus, die verschiedenen  Themenfelder zugeordnet sein können.

Taktsoft hat für den Bewerbungs- und Bewertungsprozess einen digitalen Workflow entwickelt, der zum einen den Vereinen, die sich für diese Auszeichnung bewerben, eine einfache und intuitive Bewerbungsstrecke ermöglicht und zum anderen den Jurymitgliedern der teilnehmenden Banken, eine anwenderfreundliche und moderne Auswertungssystematik ermöglicht. Dieses hat Taktsoft durch ein digitale Anwendung mit einer größtmöglicher User Experiance (UX) über alle Ebenen (Bronze, Silber und Gold), des Wettbewerbes, für „die Sterne“ umgesetzt.

"Wir haben im Auftrag des BVR den Bewerbungs- und Bewertungsprozess für die Sterne des Sports nachhaltig digital abgebildet. Technisch wurde dieser Prozess durch unseren Dienstleister Taktsoft innovativ umgesetzt. Unsere teilnehmenden Banken profitieren nun von einer tollen User Experience und einer intuitiven Handhabung. Gut gelungen!"

Wibke Schulmann
Abteilungsleiterin Content Management, VR-Networld

Weitere Case Studies

Stadtwerke Osnabrück

Einheitliche Kundenkommunikation für die Stadtwerke Osnabrück

badenova

White Label Ecommerce Plattform